CAD-CAM Zirkonkeramik

Vertrauen auf Stabilität und Biokompatibilität
Durch computergestützte Produktionstechnik können wir seit 2004 Hochleistungskeramiken (Zirkon) zur Herstellung von Kronen und Brücken einsetzen. Damit ist es uns möglich, einen bioverträglichen, absolut metallfreien, stabilen und anspruchsvollen ästhetischen Zahnersatz zu erstellen.
Die exzellenten Festigungswerte ermöglichen erstmals großspannige vollkeramische Brücken mit bis zu 16 verblockten Kronen- und Brückenkonstruktionen. Bis zu 4 Brückengliedern in der Front und 3 Brückengliedern im Seitenzahnbereich sind möglich.

• 100% Biovertäglichkeit
• perfekte Ästhetik
• optimale Sicherheit für Allergiker
• überragende Belastbarkeit (2000 MPa)
• hochpräzise verarbeitbar (Wandstärke 0,5mm)
• nach dem Brand absolut spannungsfrei
• individuelle Parameter wie Zementspalt und Wandstärken
   lassen sich problemlos einstellen

Materialien
Materialien
Materialien