Was ist eine partielle Prothese

Eine partielle Prothese ist ein herausnehmbarer Zahnersatz zur Lückenversorgung.

Es gibt 3 Möglichkeiten bei der Anfertigung eines herausnehmbaren Zahnersatzes:

  • Klammerprothese, Teleskopprothese und Geschiebeprothese

Zahnlücken stören nicht nur den optischen Gesamteindruck eines Menschen. Auch die Funktionsfähigkeit des Gebisses ist erheblich eingeschränkt und zieht automatisch eine Veränderung des Kauverhaltens nach sich.
Meist wird die unvollständige Kieferpartie geschont - die andere dagegen überbelastet. Kiefergelenksbeschwerden und Kopfschmerzen können die Folge sein. Nur ein entsprechender Zahnersatz kann dauerhaft vor Folgeschäden, z.B. dem Verlust noch vorhandener Zähne schützen.
Die Zahnmedizin bezeichnet dies als Teilzahnersatz und bietet verschiedene Versorgungsformen an. Die beschriebene festsitzende Brücke (siehe Brücke) ist bei starkem Zahnverlust nicht möglich.

Die herausnehmbare Klammerprothese wird mit Hilfe von Metallklammern an den eigenen Zähnen befestigt. Sie schließt die vorhandene Zahnlücke und stellt dadurch die Kaufunktion weitgehend wieder her.

partielle Prothese

Leider gewährleistet die Klemmbefestigung weder den Erhalt eigener Zähne noch einen optimalen Tragekomfort. Ästhetische Erwägungen stehen dabei leider nicht zur Diskussion.

partielle Prothese

Das Geschiebe (Teleskop/Geschiebe) ist die hochwertigste Form des herausnehmbaren Zahnersatzes. Perfekter Sitz und hervorragender Tragekomfort werden durch spezielle Befestigungstechniken ermöglicht.

Die Teleskop-Prothese bevorzugt die komfortable Befestigung mit Hilfe von Teleskopkronen. Dabei werden die entsprechenden Zähne zunächst mit Unter-Kronen versorgt und geschützt.

partielle Prothese

Die Ober-Kronen (Teleskope) dienen zur Befestigung des Zahnersatzes und sind zusammen mit diesem herausnehmbar.

partielle Prothese

Die Teleskop-Prothese zeichnet sich durch ihre exakte Passung und völlig unkomplizierte Handhabung aus. Sie gewährleistet ein absolut sicheres Kaugefühl und ist optisch unauffällig.

Ihr Zahnarzt wird sie immer individuell beraten und Ihnen die für sie in Frage kommenden Versorgungsmöglichkeiten erklären.